eBooks zum sofort Download
Hilfe    Blog    Kontakt    Newsletter    AGB    Impressum         Suche:   

Specials
Neue eBooks
Abos
Lesesoftware
Science-Fiction
Kostenlose eBooks
Gutschein kaufen

eBooks Belletristik
Romane & Erzählungen
Krimi & Thriller
Fantasy
Science-Fiction
Biographien
Erotik
Abenteuer & Western
Horror & Mystery
Comics
Humor & Satire
Kinder & Jugendbuch
Märchen & Sagen
Romantik & Arztromane
Theater & Lyrik

eBooks Sachbuch
Computer & Technik
Lexika & Nachschlagen
Wirtschaft & Business
Naturwissenschaften
Reise
Esoterik
Film & Medien
eBook Publishing neu
Immobilien & Wohnen
Ingenieurswissenschaften
Kunst & Bildbände
Medizin
Geschichte
Musik
Essen & Trinken
Umwelt & Umwelttechnik
Beruf & Karriere
Mathematik & Statistik
Gesellschaft
Philosophie
Literaturwissenschaft
Politik
Psychologie
Pädagogik
Ratgeber
Tiere & Natur
Recht
Religion
Sport
Diverses

eBooks auf dem Kindle

So funktioniert es
Info
Newsletter
Lesungen
Partnerprogramm
eBooks Toolbar
beamBlog
RSS
Impressum
Datenschutz
Alpha-eBooks

Folgen Sie uns bei


Google+

ebook magazin und viele ebooks

 Die Freiheit erspielt

eBook : Die Freiheit erspielt
Autor: Alfred Lux

Preis: 9,03 EUR inkl. Mwst. 

Erschienen: R. G. Fischer Verlag 2010, ca. 160 Seiten *

Kategorie: Biographien

Format:
ebook für den Mobipocket-Reader Mobi/Kindle (DRM frei) 2.18 MB In den Warenkorb
eBook im ePub Format (DRM frei) 503.11 KB In den Warenkorb
eBook im PDF Format PDF (DRM frei) 1.13 MB In den Warenkorb Demo Download
Bei Facebook teilen Bei Facebook teilen Bei Facebook teilen merken bewerten

Autobiografische Notizen

Es ist mir nie ernsthaft in den Sinn gekommen, daß mein Leben einmal die Leere zwischen zwei Buchdeckeln ausfüllen könnte. Ich bin Schauspieler, und meine Stärke ist das »Tönende Wort«. Damit habe ich schon manches gerettet, was andere geschrieben haben ...

Auge in Auge mit dem Publikum, machte ich immer wieder die gleiche Erfahrung: Man hörte mir zu ...

Man lachte viel ...

Man war betroffen ...

Doch was mich immer wieder berührte ... Man wollte mehr über mich wissen.

Das verschlug mir stets die Sprache,

doch Kollegen hatten den rettenden Einfall:

Schreib’s auf, Lux! 

(und irgendwann tat ich’s ...)

Alfred Lux, geboren 1926 in Elbing/Westpreußen, begann 1942 seine Schauspielausbildung in Hamburg, unterbrochen durch Krieg und russische Gefangenschaft von 1944 bis 1948.  Bis 1953 hatte er verschiedene Engagements in Hamburg und war Mitbegründer des »Dramaturgischen Kollegiums«. 1953 Über- siedlung nach Berlin, Rollen in DEFA-Spielfilmen und an Theatern, ab 1963 auch Regietätigkeit.

1968 Gründung des ersten Kleinsttheaters der DDR »minimax«, das 1973 nach Ulbrichts Tod mit einer spektakulären Aktion geschlossen wurde. Lux wurde zur »Unperson« und schrieb in der Zeit danach 30 Theaterstücke bewusst für die Schublade. Als 1985/89 kulturpolitisches »Tauwetter« einsetzte, bekam er Angebote als Drehbuchautor für das Fernsehen der DDR. Seit der politischen Wende 1989 ist er wieder als Schauspieler und weiterhin als Autor tätig.


ebook magazin und viele books
Kundenbereich
Kundenbewertungen von beam-ebooks.de
Top eBooks

eBook Sie haben mich verkauft

Sie haben mich verkauft

eBook Gänseblümchen

Gänseblümchen

eBook MamaPapa

MamaPapa

eBook Bockwurst adé!

Bockwurst adé!

eBook Aufstand in der Wüste - Die Geschichte des "Lawrence von Arabien" - Illustrierte und kommentierte Ausgabe

Aufstand in der Wüste - Die Geschichte des "Lawrence von Arabien" - Illustrierte und kommentierte Ausgabe