eBooks zum sofort Download
Hilfe    Blog    Kontakt    Newsletter    AGB    Impressum         Suche:   

Specials
Neue eBooks
Abos
Lesesoftware
Science-Fiction
Kostenlose eBooks
Gutschein kaufen

eBooks Belletristik
Romane & Erzählungen
Krimi & Thriller
Fantasy
Science-Fiction
Biographien
Erotik
Abenteuer & Western
Horror & Mystery
Comics
Humor & Satire
Kinder & Jugendbuch
Märchen & Sagen
Romantik & Arztromane
Theater & Lyrik

eBooks Sachbuch
Computer & Technik
Lexika & Nachschlagen
Wirtschaft & Business
Naturwissenschaften
Reise
Esoterik
Film & Medien
eBook Publishing neu
Immobilien & Wohnen
Ingenieurswissenschaften
Kunst & Bildbände
Medizin
Geschichte
Musik
Essen & Trinken
Umwelt & Umwelttechnik
Beruf & Karriere
Mathematik & Statistik
Gesellschaft
Philosophie
Literaturwissenschaft
Politik
Psychologie
Pädagogik
Ratgeber
Tiere & Natur
Recht
Religion
Sport
Diverses

eBooks unter Android

So funktioniert es
Info
Newsletter
Lesungen
Partnerprogramm
beamBlog
RSS
Impressum
Datenschutz

Folgen Sie uns bei


Google+

ebook magazin und viele ebooks

 Sprach- & Literaturwissenschaft

Bitte wählen Sie die gewünschten Formate: PDF eBooks MobipocketeBooks ePub eBooks
eBook Sandra Folie: Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am Beispiel "Echolot" von Walter Kempowski


Mit dem Titel bzw. der Berufsbezeichnung Autor oder Schriftsteller ist gemeinhin der „Verfasser eines Werkes der Literatur, eines Textes“, ein „Urheber, Schöpfer“, „jemand, der [beruflich] literarische Werke verfasst“ etc. gemeint – so auch Walter ... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Melanie W.: Die Konzeption der Sophie in „Emile oder über die Erziehung“ von Jean-Jacques Rousseau


„Bisher habe ich die Menschen nicht nach Stand, Rang und Glücksgütern unterschieden und ich werde es auch in Zukunft nicht tun, weil der Mensch in jedem Stand Mensch ist.“ schrieb Jean-Jacques Rousseau in seiner Erziehungsschrift „Emile oder über die Erziehung“. Zw... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Melanie W.: Die Doppelwegstruktur in Hartmann von Aues "Erec". Ein sinnstiftendes Merkmal des Artusromans?


Das Epos „Erec“ von Hartmann von Aue gehört zum Sagenkreis des König Artus und somit zum bretonischen Stoffkreis. Es gilt sowohl als erster Artusroman im deutschsprachigen Raum als auch als erster Roman Hartmanns, was aufgrund einiger stilistischen Mittel vermutet wird. Die Ver... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook : Die Zeit in "Momo" von Michael Ende


„Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen“. Für den berühmten römischen Philosoph und Stoiker Lucius Annaeus Seneca ist Zeit etwas Kostbares. Er findet, dass die Menschen, die ihnen gegebene Zeit nicht sinnvoll nutzen. Viele M... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Lisa Kuhn: Frühneuhochdeutsche Fachlexikographie. Eine Betrachtung ausgewählter Fachwörterbücher aus dem 16. Jahrhundert


„Jedes Fach hat heute seine Nachschlagewerke“ ‒ sowohl klassische Studienfächer wie beispielsweise Medizin, aber auch jüngere geistes- und naturwissenschaftliche Disziplinen. Die Vielfalt der Wörterbücher ist dabei zurückzuführen auf die zahlreichen Wissensgebiete und die da... >>> mehr

eBook im PDF Format
16,99 EUR
 
eBook Bastian Naumann: Balzacs Entwürfe einer Stadtsemiotik


In dieser Arbeit werden sowohl die balzacschen Entwürfe einer Stadtsemiotik, als auch die Stadtsemiotik im eigentlichen Sinne und die unzertrennbar zu ihr gehörenden Begrifflichkeiten eingeführt. Im Folgenden erläutere ich den literarischen Weg Balzacs von seinen feuilletonistischen Arbeit... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Marko Stevic: Theatralität und Metadrama. Die Instanz der Szene im Denken der Sprache


Betrachtet man die Kulturgeschichte, so ist diese mit der Geschichte des Theaters eng verknüpft. Die Theatralität erweist sich als ein essenzieller Faktor für die Kulturproduktion. Zu den bedeutendsten kulturellen antiken Stätten zählten u. a. die Theater- und Sportanlagen Griechenlands un... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Kristin Münstermann: Die Dichterkrönung Jacob Klinkbeils 1658


Kristin Münstermann
Die Dichterkrönung Jacob Klinkbeils 1658
Überblick über die Forschungsliteratur

Mit dem vorliegenden Dossier werden die Ergebnisse einer im Rahmen des Seminars „Die gekrönten Dichter“ durchgeführten Recherche zur Dichterkrönung von Jakob Klinkbeil dokumentiert. Der Fokus der Recherche liegt dabei in erster Linie auf der Dichterkrönung. Ausgehend von dem Ei... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Mirko F. Schmidt: Der Anti-Detektivroman


Mirko F. Schmidt
Der Anti-Detektivroman
Zwischen Identität und Erkenntnis

Dem klassischen Detektivroman als Genre der Unterhaltungsliteratur und rationalistischem Kind moderner Fortschrittsgläubigkeit steht seit einigen Jahrzehnten mit dem Anti-Detektivroman ein radikaler Gegenentwurf gegenüber, der sich Konventionen und Erzählschemata der Prätexte zu Nutze mach... >>> mehr

eBook im PDF Format
27,99 EUR
 
eBook Michael Birkner: Schreiben als Lebensform - Zur Selbstthematisierung des Schriftstellers in Wolfgang Hilbigs Roman "Eine Übertragung"


Es gibt wohl kaum einen Autor, der in seinem Werk mit einer solchen Häufigkeit das Schreiben thematisiert wie Wolfgang Hilbig, ja für dessen Texte die interne Reflexion der Schreibtätigkeit als konstitutiv anzusehen ist. Immer wieder stellt Hilbig dabei den lebensweltlichen Bezug des Schre... >>> mehr

eBook im PDF Format
14,99 EUR
 
eBook Sven Rudolph: Eingliederung der Natur in die Zivilisation in  "Der Waldbrunnen" und "Katzensilber" von Adalbert Stifter


Kann man die Natur in eine moderne Zivilisation einbinden? In dieser Arbeit soll diese Frage für beide Erzählungen geklärt werden. Zunächst werden die „wilden Mädchen“ in Stifters Erzählungen beschrieben und charakterisiert. Anschließend werden die Beziehungen der Mädchen zu de... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
eBook Daniel Schroeder: Die verschiedenen Deutungen des Titelkupfers von Grimmelshausens "Simplicissimus Teutsch"


„Hans Jacob Christoffel Grimmelshausen erscheint uns heute als der bedeutendste der deutschsprachigen Prosa-Autoren des 17. Jahrhunderts.“ Die Aufmerksamkeit des Lesers seines Werkes Simplicissimus Teutsch wird zunächst durch eine graphische Arbeit (Abbildung 1), bestehend aus... >>> mehr

eBook im PDF Format
12,99 EUR
 
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | weiter blättern
ebook magazin und viele books
Kundenbereich
Kundenbewertungen von beam-ebooks.de
Top eBooks

eBook Deutsche Grammatik - einfach, kompakt und übersichtlich

Deutsche Grammatik - einfach, kompakt und übersichtlich

eBook Maximum Warp. Der Guide durch die Star-Trek-Romanwelten

Maximum Warp. Der Guide durch die Star-Trek-Romanwelten