eBooks zum sofort Download


Hilfe    Kontakt    Newsletter    AGB    Impressum         Suche:   

Specials
Neue eBooks
Abos
Lesesoftware
Science-Fiction
Kostenlose eBooks
Gutschein kaufen

eBooks Belletristik
Romane & Erzählungen
Krimi & Thriller
Fantasy
Science-Fiction
Biographien
Erotik
Abenteuer & Western
Horror & Mystery
Comics
Humor & Satire
Kinder & Jugendbuch
Märchen & Sagen
Romantik & Arztromane
Theater & Lyrik

eBooks Sachbuch
Computer & Technik
Lexika & Nachschlagen
Wirtschaft & Business
Naturwissenschaften
Reise
Esoterik
Film & Medien
eBook Publishing neu
Immobilien & Wohnen
Ingenieurswissenschaften
Kunst & Bildbände
Medizin
Musik
Essen & Trinken
Umwelt & Umwelttechnik
Beruf & Karriere
Mathematik & Statistik
Gesellschaft
Philosophie
Literaturwissenschaft
Politik
Psychologie
Pädagogik
Ratgeber
Tiere & Natur
Recht
Religion
Sport
Diverses

eBooks unter Android

So funktioniert es
Info
Newsletter
Lesungen
Partnerprogramm
eBooks Toolbar
eBook Journal
eBook Forum
RSS
Impressum
Datenschutz
Alpha-eBooks

Folgen Sie uns bei


Google+

ebook magazin und viele ebooks

 Komm, sanfter Tod, des Schlafes Bruder

eBook : Komm, sanfter Tod, des Schlafes Bruder
Autor: Conny Smolny

Preis: 10,90 EUR inkl. Mwst. 

Erschienen: Vergangenheitsverlag 2010, ca. 157 Seiten *

Kategorie: Geschichte

Format:
ebook für den Mobipocket-Reader Mobi/Kindle (DRM frei) 2.51 MB In den Warenkorb
eBook im ePub Format (DRM frei) 2.52 MB In den Warenkorb
eBook im PDF Format PDF (DRM frei) 21.15 MB In den Warenkorb Demo Download
Bei Facebook teilen Bei Facebook teilen Bei Facebook teilen merken bewerten

Eine Kulturgeschichte des Todes

Der Tod gehört zum Leben. So natürlich dieser Moment ist, so unterschiedlich sind seine Deutungen in der Geschichte. Jede Kultur hat ihren eigenen, jedes Zeitalter einen neuen Umgang mit dem memento mori, dem Bewusstsein der eigenen Sterblichkeit, entwickelt. Heute scheint es, als ob wir das Sterben immer weiter aus unserem Leben verbannen. Der gegenwärtige Kult um die ewige Jugend kann den Verfall des Menschen am Ende seines Lebens eigentlich nur ignorieren und verdrängen. Oder doch nicht? Die Autorin befasst sich mit neuen und zukünftigen Formen des Umgangs mit Sterben und Bestattung, lenkt den Blick aber auch zurück in vergangene Jahrhunderte. Ein zum Nachdenken anregendes Buch.


ebook magazin und viele books
Kundenbereich
Kundenbewertungen von beam-ebooks.de
Top eBooks

eBook Honecker privat

Honecker privat

eBook Der Maya-Kalender

Der Maya-Kalender

eBook Die Marokko-Show

Die Marokko-Show

eBook Kapitalverbrechen an Frauen im Namen der Kirchen

Kapitalverbrechen an Frauen im Namen der Kirchen

eBook Johannes XXIII.

Johannes XXIII.